Google – Konsolen-Konkurent für Sony und Microsoft?

Codename: Yeti

Laut Kotaku.com ist bei Google momentan eine eigenen Gaming-Plattform in Arbeit.

Besonders viele Details gibt es bislang noch nicht. Man habe allerdings davon gehört, dass Google sowohl auf Game-Streaming, als auch auf eine Art Hardware-Lösung setzen wird. Dabei sollen, ähnlich wie bei Microsoft und Sony auch, Titel ins Google-Ökosystem eingegliedert werden, was vermuten lässt, dass Google wohl auch eine Erweiterung des PlayStores plant.

Ferner soll laut den Quellen von Kotaku.com auch spielen im Browser-Tab möglich werden. Wie genau dies umzusetzen wird, bleibt natürlich abzuwarten. Google soll in der nahen Vergangenheit auf vielen Messen, auch auf der E3, bereits Entwickler kontaktiert haben. Wir sind gespannt.

Kategorien
NewsTop News
Kein Kommentar

Sag uns DEINE Meinung!

*

*

ÄHNLICHES

  • PUBG – Spiel wird neu aufgesetzt

    An Playerunknown’s Battlegrounds wurden bislang viele Bugs und Performance-Probleme behoben, jedoch macht das Spiel nicht nur weiterhin auf vielen Geräten Probleme, sondern verhält sich generell träger als z.B. der...
  • Overwatch – Neuer Held: ein Hamster

    Jeff Kaplan hat vor 2 Tagen einen neuen Helden in der Overwatch-Riege angekündigt, welcher bereits auf den PTR-Servern spielbar ist: Hamond der Hamster in seinem Mech „Wrecking Ball“. Hamond...
  • Crossplay – Microsoft und Nintendo machen Dampf

    Vor wenigen Tagen veröffentlichte Nintendo einen neuen Trailer, in welchem damit geworben wird, das jetzt plattformübergreifend auf Switch, Xbox, PC und Smartphone online gespielt werden kann. Dabei ist im...
  • Steam – Summer-Sale womöglich schon Donnerstag

    Laut SteamDB.info soll am kommenden Donnerstag um 19 Uhr der diesjährige Steam Summer-Sale starten. SteamDB ist eigentlich eine von Steam unabhängige Website, im Normalfall liefert diese aber korrekte Informationen....