Netflix: Kooperation mit Telltale Games

Der Streaming-Dienst Netflix könnte schon bald sein Angebot erweitern. Wie TechRadar berichtet gibt es eine Partnerschaft zwischen Netflix und Telltale Games. Dabei seien derzeit zwei Projekte in Arbeit: Minecraft...

Der Streaming-Dienst Netflix könnte schon bald sein Angebot erweitern. Wie TechRadar berichtet gibt es eine Partnerschaft zwischen Netflix und Telltale Games. Dabei seien derzeit zwei Projekte in Arbeit: Minecraft und Stranger Things. Trotzdem wird der Streaming-Anbieter nicht plötzlich zum Gaming-Anbieter.

Ein Sprecher von Netflix äußerte sich gegenüber TechRadar auf die kursierenden Gerüchte einer Zusammenarbeit von Telltale Games und Netflix. Es werde tatsächlich an zwei Projekten gearbeitet und diese sind auch schon bekannt. Es wird an einer Portierung des Point-and-Click-Adventures Minecraft: Story Mode gearbeitet. Ab Herbst soll das Spiel in Form von fünf Folgen auf Netflix verfügbar sein. Es handelt sich dabei jedoch um eine einfache, interaktive Video-Version, die mit jeder Art von Fernbedienung gespielt werden kann.

Das zweite Projekt klingt daher etwas aufregender: Zur Hit-Serie Stranger Things wird eine Telltale-Reihe erscheinen. Netflix wird dabei aber nicht zum Spiele-Macher. Auch hier handelt es sich um eine Zusammenarbeit mit Telltale Games. Die Veröffentlichung des Spiels liege dabei vollkommen in den Händen des Partnerunternehmens. Netflix sieht das Spiel als vielversprechendes Marketing-Instrument um Fans der Serie die Möglichkeit zu bieten, Teil davon zu werden.

Bei der Kooperation mit Telltale wird es vorerst auch bleiben. Bei Netflix wolle man sich weiterhin um Filme uns Serien kümmern, nicht um Spiele.

 

Quelle: TechRadar

Kategorien
News
Kein Kommentar

Sag uns DEINE Meinung!

*

*

ÄHNLICHES