Bioshock – Gerücht um vierten Teil der Serie

In einem Artikel von Kotaku.com, welcher eigentlich das letztliche Scheitern der Mafia-Serie thematisiert, wurde erwähnt, dass derzeit wohl an einem neuem Bioshock gearbeitet wird. Das von 2K intern gehandelte...

In einem Artikel von Kotaku.com, welcher eigentlich das letztliche Scheitern der Mafia-Serie thematisiert, wurde erwähnt, dass derzeit wohl an einem neuem Bioshock gearbeitet wird.

Das von 2K intern gehandelte Projekt heißt demnach „Parkside„, welches wohl im Nachbargebäude von einem vergleichsweise kleinen Team parallel zu Mafia 3 begonnen wurde. Gegenüber Kotaku wurde gesagt, dass es sich hierbei um einen neues BioShock Spiel handelt, über welches aber keine Informationen nach Draußen gelangten, außer dass die Entwickler wohl unter der Unreal Engine arbeiten und u. A. dies für Demotivation beim Mafia-Team sorgte. Darüber hinaus wurde das Entwicklerteam zu Projekt „Parkside“ zunächst kleiner gehalten um die Kernsubstanz des Spieles zunächst vernünftig auszuarbeiten und nicht zu viele Leute zu beschäftigen, welche dann keine Aufgaben hätten.

Ob der nun BioShock-Ableger derzeit noch in Entwicklung ist, bleibt unbekannt. Allerdings kündigte Take-Two im vergangenen November ein neues Spiel einer bekannten 2K-Serie an, weshalb man durchaus auf ein neues BioShock spekulieren könnte. Eine offizielle Ankündigung oder Bestätigung dieser Einzelaussagen gegenüber Kotaku gibt es bisweilen ebenso nicht.

 

Quelle:

Kotaku.com

Kategorien
NewsTop News
Kein Kommentar

Sag uns DEINE Meinung!

*

*

ÄHNLICHES