PUBG – Neue Test-Server seit heute Nacht online

Das kommende Update 1.0 für Playerunknowns Battlegrounds soll nicht nur das klettern ermöglichen, sondern auch das UI verbessern, Fehler beheben und die Performance steigern. Seit heute Nacht um etwa...

Das kommende Update 1.0 für Playerunknowns Battlegrounds soll nicht nur das klettern ermöglichen, sondern auch das UI verbessern, Fehler beheben und die Performance steigern.

Seit heute Nacht um etwa 3 Uhr ist der öffentliche Test-Server online, auf dem ihr das kommende Update ausprobieren könnt. Der Server bleibt bis zum 1. Dezember verfügbar und wird dann um 11 Uhr wieder vom Netz genommen. Dies kündigte Entwickler Bluehole auf Steam an.

Neben dem bereits erwähnten, dient die Test-Phase auch der Erprobung des neuen Sprungsystems und der Balance-Änderungen. Kompass, Inventar und das allgemeine HUD wurden ebenso überarbeitet und die Sounds der Red-Zone-Bomben getauscht. Darüber hinaus soll die Killcam weitergeführt werden und die Probleme, welche mit ihr kamen und teils zum Absturz des Spiels führten, beheben. Auch werden Kills nun in der rechten oberen Ecke angezeigt und nicht mehr in Text verschachtelt.

Im Spiel selbst darf man außerdem zwei neue Waffen testen: die DP-28 und die AUG-A3. Erste ist eine ähnliche Waffe wie die bereits bekannte SKS und zweite ein Sturmgewehr mit niedrigem Rückstoß, hoher Feuerrate, aber dafür wohl etwas geringere Reichweite und Durchschlagskraft.

 

Quelle:

Steam

Bild 1

Bild 2

Kategorien
NewsTop News
Kein Kommentar

Sag uns DEINE Meinung!

*

*

ÄHNLICHES

  • PUBG – Spiel wird neu aufgesetzt

    An Playerunknown’s Battlegrounds wurden bislang viele Bugs und Performance-Probleme behoben, jedoch macht das Spiel nicht nur weiterhin auf vielen Geräten Probleme, sondern verhält sich generell träger als z.B. der...
  • Overwatch – Neuer Held: ein Hamster

    Jeff Kaplan hat vor 2 Tagen einen neuen Helden in der Overwatch-Riege angekündigt, welcher bereits auf den PTR-Servern spielbar ist: Hamond der Hamster in seinem Mech „Wrecking Ball“. Hamond...
  • Google – Konsolen-Konkurent für Sony und Microsoft?

    Laut Kotaku.com ist bei Google momentan eine eigenen Gaming-Plattform in Arbeit. Besonders viele Details gibt es bislang noch nicht. Man habe allerdings davon gehört, dass Google sowohl auf Game-Streaming,...
  • Crossplay – Microsoft und Nintendo machen Dampf

    Vor wenigen Tagen veröffentlichte Nintendo einen neuen Trailer, in welchem damit geworben wird, das jetzt plattformübergreifend auf Switch, Xbox, PC und Smartphone online gespielt werden kann. Dabei ist im...