Razer: ‚Project: Valerie‘ auf der CES gestohlen.

Auf der CES 2017, welche vom 5. bis zum 8. Januar stattfand, stellt Razer ein gewagtes Projekt samt Prototypen vor: ein Notebook mit gleich drei 4K-Bildschirmen. Diese ließen sich...

Auf der CES 2017, welche vom 5. bis zum 8. Januar stattfand, stellt Razer ein gewagtes Projekt samt Prototypen vor: ein Notebook mit gleich drei 4K-Bildschirmen. Diese ließen sich per Knopfdruck aus dem normalen Monitor des Laptops herausfahren und boten somit einen wesentlich größeren Arbeitsbereich als herkömmliche Laptops.

Das Präteritum trifft sich hier gut, denn gleich zwei der besagten Valerie-Prototypen wurden auf der CES gestohlen. Die in Las Vegas ausgestellten Laptops sollen gegen etwa 16 Uhr aus dem Presseraum von Razer verschwunden sein. Razer setzte jetzt eine Belohnung von 25 000 USD aus, für Mithilfe bei den Ermittlungen. Razer-CEO Min-Liang Tang erklärte:

 

„We have filed the necessary reports and are currently working with the show management as well as law enforcement to address this issue. At Razer, we play hard and we play fair. Our teams worked months on end to conceptualize and develop these units and we pride ourselves in pushing the envelope to deliver the latest and greatest. […] We treat theft/larceny, and if relevant to this case, industrial espionage, very seriously – it is cheating, and cheating doesn’t sit well with us. Penalties for such crimes are grievous and anyone who would do this clearly isn’t very smart.“

 

Wir wünschen Razer viel Glück bei der Suche und sind auf die Hintergründe der Tat gespannt: Industriespionage oder einfach ein paar übereifrige Fans oder Reporter?

 

Quelle:

Bild

Softpedia

Kategorien
NewsTop News
Kein Kommentar

Sag uns DEINE Meinung!

*

*

ÄHNLICHES

  • Nvidia – Geforce Karten bitte nur noch in Maßen

    Nvidia bittet Händler GeForce-Grafikkarten künftig nur noch in limitierter Stückzahl anzubieten. Dies geht aus einem Interview von computerbase.de hervor. Demnach will Nvidia die GTX-Grafikkartenreihe vor allem an die Spieler...
  • Kurioses – USK und Nintendos Labo

    Die USK (Unterhaltungssoftware-Selbstkontrolle) hat auf Twitter bekannt gegeben, dass sie offenbar kurz vor einer mittelschweren Katastrophe stand, als sie Labo, samt Pappe, auf der Nintendo Switch zum Prüfen vor...
  • Prince of Persia – Rückkehr des Franchises?

    Nun ist es bald 10 Jahre her, dass wir zuletzt einen neuen Prince of Persia-Teil in unseren Händen halten durften und nach wie vor gibt es einige unverdrängte Stimmen,...
  • PUBG – 1,5 Millionen Cheater gebannt!

    Wer ist wohl noch keinem Cheater in PUBG begegnet? Kaum einer. Das dürfte sich jetzt allerdings nachhaltig ändern. Liest selbst. Update on the number of PUBG bans: 1,500,000. —...